Eine große Unterstützung bei unserer täglichen Arbeit

NEG Niebull

Die Norddeutsche Eisenbahngesellschaft Niebüll GmbH (NEG) ist eine Werkstatt für Schienenfahrzeuge, Busse, Anhänger und Lkws. Wir lösen (fast) alle Probleme an Schienenfahrzeugen, Lkws, Bussen und Anhängern.

2014 haben wir beschlossen, ein Kapazitätsproblem durch Investition zu lösen. Grundlegend ging es darum, die Zukunft der Werkstatt zu sichern. Teils hatten wir Platzprobleme, teils konnten wir Aufträge nicht durchführen, u. a. bei Niederflurbussen, an denen sich der Motor und Getriebe an der Seite befindet, sodass man aus der Grube nicht die Möglichkeit hat Getriebe oder Kupplungen zu demontieren.
Die Unterflurhebebühne der AC Hydraulic A/S gehörte daher zur Gesamtinvestition für die neue Werkstatt. Wir sind schnell gewachsen und möchten gut ausgebildete Mechaniker an uns binden, indem wir ihnen gute ergonomische Arbeitsmittel bieten. Dies ist mit der UL3 jetzt sehr verbessert worden. Bei Arbeiten an der Radbremse können diese jetzt stehend für jeden Mitarbeiter in der optimalen Höhe durchgeführt werden.
Wir haben bereits einige AC-Produkte – vor allem Grubenheber und lufthydraulische Wagenheber – wir wissen also, dass ihre Produkte sehr hochwertig sind. Daher waren wir begeistert von der zusätzlichen Sicherheit, die ACs Hebebühne bietet, weil die Hubzylinder in den viereckigen Säulen zusätzlich gegen äußere Einflüsse geschützt sind.
Durch die UL3 konnten wir unsere angebotenen Dienstleistungen u. a. durch das Auswechseln von Motor, Getrieben und Kupplungen an Niederflurbussen erweitern. Auf diese Weise wird sich die Anschaffung, so hoffen wir, schnell bezahlt machen.

Werkstattleiter Jörg Winter